Kompakt News der KW 50

Apple lässt gefälschtes Wallet-App im Store

Im App-Store von Apple treibt derzeit eine Wallet-App ihr Unwesen, die sich als Ethereum-Wallet MyEtherWallet ausgibt. Allerdings stammt diese nicht von den tatsächlichen Entwicklern. Allerdings ist unklar, ob es das Fake-Wallet auf die Nutzerdaten abgesehen hat. Bislang hatte Apple gefälschte Bitcoin-Wallets so lange im Store verfügbar gehalten, bis Kunden tatsächlich um Bitcoins betrogen wurden. Durch den derzeitigen Hype um die virtuellen Währungen stieg das Fake-Wallet, welches für 5,50 Euro angeboten wird, innerhalb kürzester Zeit auf Platz drei der beliebtesten Apps.

Bitcoin: Start des ersten Future

Nach dem Start des ersten Terminkontrakts an einer regulierten Börse stieg der Kurs des Bitcoins. Damit hat die umstrittene Digitalwährung den ersten Schritt in die traditionelle Finanzwelt gemacht. Mit Future-Kontrakten werden Finanzprodukte oder >Rohstoffe zu einem zuvor festgelegten Preis für einen späteren Zeitpunkt gehandelt. So können sich sowohl der Käufer als auch der Verkäufer gegen Preisschwankungen absichern.

Videospiele gegen Demenz

Forscher nehmen an, dass bestimmte Videospiele dabei helfen können, die räumliche Orientierung und die dafür zuständigen Hirnareale auch dann noch zu fördern, wenn man nicht mehr vor die Tür kommt. Bei älteren Menschen, welche während der Dauer einer Studie kanadischer Forscher Super Mario 64 gespielt haben, konnte eine Zunahme der Grauen Substanz verzeichnet werden. Der Schwund der Grauen Substanz könnte unter anderem für Krankheiten wie Demenz verantwortlich sein. Die Forscher erklärten abschließend, dass es so von Vorteil sein könnte, 3D-Computerspiele gezielt für Senioren zu entwickeln, um Demenz vorzubeugen.

Paydirekt unter neuer Führung

Der Paypal-Konkurrent der deutschen Banken und Sparkassen will bislang nicht richtig in Gang kommen. Deswegen wurde nun kurzerhand die Führungsspitze ausgetauscht. Man erhoffe sich vom 47-jährigen Wirtschaftsinformatiker Christian von Hammel-Bonten neue Impulse, die Paydirekt einen Anstoß in die richtige Richtung geben soll. Hammel-Bonten hat bereits bei PPro, Wirecard und ClickandBuy in Produktentwicklung und Vertrieb gearbeitet und weise damit langjährige Payment-Expertise auf.

USA: Netzneutralität wird abgeschafft

Die US-Regulierungsbehörde FCC (Federal Communications Commission) stimmte mit 3:2 Stimmen für die Abschaffung der Netzneutralität. Nicht überraschend: Die drei republikanischen Kommissare stimmten für die Abschaffung, während die beiden Demokratinnen dagegen abgestimmt haben. Kurz nach der Abstimmung ging man zu weiteren Tagesordnungspunkten über.